logo    
logo RC Klimatechnik GmbH  Ventilator
logo  
HOME   KONTAKT   MAP
    RC GUARD
Der Wärmetauscher, welcher schadlos einfrieren darf !
  • Dachgeräte
  • Wenn Glykol nicht möglich oder kompliziert
  • Wärmetauscher, welche nie mehr ausgebaut werden können
  • Das einzige System, welches ohne elektr. Versorgung vor Frosteinwirkung schützt

Beschrieb


Beim «ThermoGuard» handelt es sich um einen Wärmetauscher, welcher schadlos einfrieren darf:

Bei einem Ausfall der Heizungsanlage vereisen die Rohre zuerst im Bereich der berippten Fläche. Die daraus entstehenden «Eispfropfen» in den Rohren werden in die Rohrbogen gedrückt, wobei ein sehr hoher Druck entsteht. Die Rohrbogen werden zerrissen. Beim RC GUARD werden alle Rohrbogen mit einem Kapillarrohr verbunden und in einem isolierten, aufgebauten Gehäuse zum Vorlauf geführt. Auch der Bereich der Rohrbogen ist isoliert. Wenn nun die Rohre einfrieren kann das Wasser in den Rohrbogen durch die Kapillarrohre entweichen. Drucklos und in Folge der Isolation zeitverzögert werden die Rohre einfrieren. Das herausgedrückte Wasser kann über ein im Vorlauf eingebautes Überdruckventil entweichen. Nach wenigen Minuten ist das ganze Register eingefroren, jedoch schadlos.

Wichtiger Hinweis:
  • Wird die hydr. Verrohrung intern in einem Monobloc ausgeführt müssen die Leitungen isoliert werden
  • Beim Einbau in ein aussenstehendes Dachgerät muss das Überdruckventil innen angebracht werden, in Luftrichtung nach dem Wärmetauscher!
  • Das Überdruckventil ist jährlich einmal zu kontrollieren!

ACHTUNG
Ist ein RC GUARD in einem nicht in Betrieb gesetzten Dachgerät eingebaut und die Aussentemperatur sinkt unter die Einfriergrenze besteht die Möglichkeit, dass das Register Schaden nehmen kann. Fragen Sie im Zweifelsfall unsere Spezialisten!


Thermo Guard
  
© Copyright 2005 by RC Klimatechnik GmbH, Buchs
design by geminic
 
Geschichte
Team
Presse
Kontakt
WEGER Lüftungsgeräte
Warmlufterzeuger
Wärmetauscher
THERMO GUARD
Beratung
Montage
Service
Expertisen